Wolfgang Bauer aus dem Gemeinderat verabschiedet

Mit einem lachenden und mit einem weinenden Auge hat sich Wolfgang Bauer aus dem Gemeinderat verabschiedet, dem er seit 2003 angehörte. Seit 2004 war er stellvertretender Fraktionssprecher der CDU und Mitglied in verschiedenen Gremien und Umlegungsausschüssen.

Nach 14 Jahren geht er nun auf eigenen Wunsch. Oberbürgermeister Jörg Albrecht dankte Bauer in der jüngsten Gemeinderatssitzung für seine ausgesprochen große Aktivität. „Der Austausch mit Wolfgang Bauer war immer sehr angenehm, betonte das Stadtoberhaupt und erinnerte an wichtige Entscheidungen, die während Bauers Amtszeit getroffen werden mussten. „Wolfgang Bauer ist ein profunder Kenner in Bauangelegenheiten und fest mit der Stadt verbunden“, würdigte Albrecht die Verdienste Bauers. Er konnte in Bauangelegenheiten und für die Weichenstellung der Stadtentwicklung wertvolle Ratschläge geben. Wegen seines technischen Sachverstands war er ein wertvoller Berater. Mit lang anhaltendem Applaus wurde Bauer aus dem Gremium verabschiedet. Für ihn rückt Jens Schellenberger in den Gemeinderat nach. Der 29-Jährige ist Rechtsreferendar am Landgericht Heidelberg.

(Quelle: www.sinsheim.de)

Kommentar verfassen