Bürgerentscheid – Sinsheim behält die Unechte Teilortswahl bei

Der Bürgerentscheid ist ausgezählt. Das vorläufige Ergebnis fiel eindeutig aus:
4.270 Wähler (15,83 %) haben für die Abschaffung und 7.924 Wähler (29,39 %) für die Beibehaltung der Unechten Teilortswahl gestimmt.
Somit ist das Quorum von 6.742 Wählern (25 % der Wahlberechtigten) erreicht und das Wahlsystem der Unechten Teilortswahl wird beibehalten. Die Wahlbeteiligung lag bei 46,51 %.
Zum ersten Mal in der Geschichte der Stadt Sinsheim waren am 25.05.2014 die Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, bei einem Bürgerentscheid abstimmen. Die Frage lautete „Soll die Unechte Teilortswahl ab der nächsten Gemeinderatswahl (voraussichtlich 2019) abgeschafft werden?“
Die Abstimmungsergebnisse der einzelnen Wahlbezirke können Sie hier nachlesen.

Quelle: http://www.sinsheim.de/pb/,Lde/1384971.html

Kommentar verfassen